italiano english deutsch français español 英汉词典
 

Home > Technologie > FUNKTIONSWEISE DER COIL STANZ/LASERSCHNITTANLAGEN VON DALCOS

FUNKTIONSWEISE DER COIL STANZ/LASERSCHNITTANLAGEN VON DALCOS

Alle Coil-Stanz- und -Laserschnittsysteme von Dalcos haben ein kompaktes Layout, das sich stark ähnelt. Die Systeme setzen sich aus den folgenden Elementen zusammen.




Abwickelhaspel

Hierbei handelt es sich um das Lager des vom System verwendeten Rohstoffs. Wird nur ein Band geladen, kann die Maschine für Stunden und auch für Tage arbeiten, bevor je nach Produkttyp, Materialstärke und Losgrößen ein neuer Coil geladen werden muss.
Wenn die Maschine Teile bearbeitet, die dieselbe Stärke und Breite des Bands benutzen, erlaubt das Coil-Bearbeitungssystem von Dalcos nacheinander die Bearbeitung unterschiedlicher Produkte, ohne dafür die Produktion anzuhalten und ohne Materialverschwendung.
Die Abwickelhaspel kann eine einfache oder eine doppelte Spindel besitzen: Auf diese Weise kann ein neuer Coil geladen werden, während die Maschine arbeitet. Je nach Tragfähigkeit kann sie darüber hinaus ausgerüstet werden mit einem Ladestuhl, der den Bandwechsel beschleunigt.



Richtmaschine

Wenn das Material aufgerollt ist, nimmt es eine gebogene Form an, die vor dem Einführen in die Maschine korrigiert werden muss. Die Richtmaschine Dalcos RD entfernt diese Biegung mit einigen gegenüber und versetzt angeordneten Walzen, die das Material plastisch machen und es geraderichten.
Bei Material von geringer Qualität müssen bisweilen unterschiedliche Biegungen wie Bombierungen oder Wellen korrigiert werden. In diesen Fällen muss eine Feinrichtmaschine eingesetzt werden, die eine größere Anzahl an Walzen mit einem kleineren Durchmesser besitzt. Diese Art von Maschine, die teurer ist, als eine einfache Richtmaschine, wird praktisch nur in sehr wenigen Fällen benötigt.


Vorschub mit numerischer Steuerung

Der Vorschub kontrolliert die Positionierung des Bands auf X in der Maschine. Dalcos stellt verschiedene Arten von Vorschüben her, die jeweils einer spezifischen Anwendung dienen.
Der Walzenvorschub mit numerischer Steuerung Dalcos VEGA wird eingesetzt bei dünnen Materialien von 0,3 mm bis 3 mm Stärke. Er besitzt zwei bewegliche Zangen, die verbunden sind mit einer Kugelumlaufspindel, die angetrieben wird von einem bürstenlosen Motor. Dieses System ist auch dann präzise, wenn das Material viele Mal vor und zurück bewegt wird, und ist besonders geeignet für sehr dünne und empfindliche Materialien.
Der Walzenvorschub mit numerischer Steuerung Dalcos AR Speed setzt zwei gegeneinander angeordnete Rollen ein, die das Material vorlaufen lassen, indem sie sich drehen. Es handelt sich um ein sehr schnelles Zuführsystem, das geeignet ist für lange Produkte mit wenigen Bearbeitungen, und eignet sich für Materialien mit Stärken von 0,6 mm bis 3 mm.
Der Vorschub mit eingebauter Richtmaschine Dalcos ERGO ist hingegen ein Walzenvorschub, in den vorgeschaltet eine Richtmaschine mit 6 versetzten und gegeneinander angeordneten Walzen integriert ist. Es handelt sich um ein System, das besonders geeignet ist für große Stärken bis 4 mm.



Schnittbereich, Stanzung und Ausklinkung

In diesem Bereich befindet sich die Coil-Stanzmaschine oder das Coil-Laserschnittsystem, die die Schneid- und Ausklinkbearbeitungen an den Produkten vornehmen. Jedes Schneidsystem von Dalcos besitzt Eigenschaften, die es für verschiedene Anwendungen geeignet machen, wobei die Flexibilität und Produktivität personalisiert werden können.
Die Coil-Stanzmaschine mit hydraulischen Stellantrieben Dalcos PXN ist das System mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis und wird vor allem von Unternehmen eingesetzt, die definierte Produktlinie haben (z.B. Beleuchtung, Türen und Metallmöbel).
Die servoelektrische Coil-Stanzmaschine Dalcos EXN besitzt eine sehr große Schneidkraft und Flexibilität und wird von Unternehmen mit einer eigenen Produktlinie wie auch von Unternehmen eingesetzt, die Lohnarbeiten (Job Shop) ausführen.
Das Coil-Laserschnittsystem Dalcos LXN, das ausgehend vom Coil oder von der Tafel arbeiten kann, bietet maximale Flexibilität und wird eingesetzt für Produktionen mit großer Variabilität und dabei sehr oft für Lohnarbeiten.
Die Dalcos ELXN Stanz-/Laser-Kombimaschine vereint schließlich höchste Flexibilität und Produktivität und wird eingesetzt in Unternehmen und Betrieben, die Lohnarbeiten ausführen, mit großen und sehr großen Produktionen.
Die Eigenschaft, die allen Schneidtechnologien von Dalcos gemeinsam ist, liegt in der Bearbeitungszeit, die praktisch netto ist, da die Zeit für die Be- und Entladung gleich null ist. Dies ist eines der Elemente, die die Technologie von Dalcos für die Produktion ausgehend vom Band zur schnellsten auf dem Markt erhältliche Technologie machen.

Entladesysteme

Die Coil-Bearbeitungssysteme von Dalcos können in Produktionslinien integriert werden oder als Stand Alone-Maschinen arbeiten.

Im ersten Fall werden die Stanzmaschinen und Lasersysteme von Dalcos mit Rollen-Profiliermaschinen, Paneelbiegemaschinen sowie manuellen und robotisierten Biegemaschinen kombiniert.

Als Stand Alone-Maschinen werden die Systeme von Dalcos kombiniert mit verschiedenen Stapelsystemen.

Oft wird das Produkt sofort aus dem Ausfahren aus der Maschine in Behälter fallen gelassen, wo es ohne besondere Präzision gesammelt wird.

Das meistverbreitete Entladesystem ist der Entladetisch mit Falltür, der aus zwei Flächen besteht, die sich neigen, wodurch das Produkt nach unten fällt und in die Mitte geleitet wird.

Darunter nimmt ein absenkbarer hydraulischer Tisch die Teile auf und senkt sich bei wachsendem Stapel nach und nach ab. Diese kann auch in Querrichtung motorisiert sein, um mehrere Stapel mit schmalen und langen Produkten nebeneinander zu bilden.

Für breitere Paneele wird das System mit Flächen mit seitlichem Auszug Dalcos Smartbatch benutzt, das auch für Produkte mit vielen Bearbeitungen und für Tafeln mit Nestingprodukten hervorragend geeignet ist.

Wenn aus einem Band viele Produkte mit unterschiedlicher Form hergestellt werden, werden robotisierte Entlade- und Palettiersysteme eingesetzt, die an die Programmiersoftware angeschlossen sind.

Information request »