italiano english deutsch français español 英汉词典
 

Home > Unternehmen

Unternehmen

Lösungen, die Werte schaffen

Dalcos® ist die Abteilung von Dallan®, die im Jahre 1988 für die Produktion von Coil-Stanz- und Laserschnittmaschinen gegründet wurde.
Wir sind hochspezialisiert auf den Bau von Stanzmaschinen, Perforieranlagen, Laserschnittmaschinen und Vorschüben mit numerischer Kontrolle mit patentierten Technologien, die sich in ständiger Weiterentwicklung befinden.
All unsere Maschinen sind bekannt für ihre kompakten Abmessungen sowie ihre große Bedienungsfreundlichkeit und werden geschützt von gut 20 internationalen Patenten.
Unser Technik- und Vertriebsservice steht zu Ihrer Verfügung, um Sie bestmöglich zu beraten und das System zu finden, das am besten Ihren Produktionsanforderungen gerecht wird. Mit Dalcos® ist die Produktion ausgehend vom Coil einfach und schnell.


Die Geschichte von Dalcos und die Ursprünge der Coil-Bearbeitungsmaschinen

Schon seit 1978 stellt die Dallan-Gruppe Profilierungslinien und Anlagen für die Fertigung von Endprodukten von höchster Qualität ausgehend vom Coil her. Ausgehend von den einfachsten Profiliermaschinen nur mit Bandbiegung begannen die Kunden von Dallan, immer mehr Profilbearbeitungen und mehr Flexibilität zu verlangen, und gleichzeitig wurden die Produktionslose immer kleiner.

Aus diesem Grunde gründete Dallan im Jahre 1988 Dalcos, die Abteilung, die spezialisiert ist auf die Produktion von kompakten Anlagen für das "Schneiden und die Vorstanzung von Bändern". Die Technologie war aufgrund der Rohstoffeinsparung, der schnellen Bearbeitung und Automatisierung auch bei Kunden sehr beliebt, die vorher Tafelstanzmaschinen eingesetzt hatten. Gleichzeitig benötigten auch Unternehmen, die mit Stanzlinien mit Pressen arbeiteten, immer mehr Flexibilität. Indem sie damit begannen, mit den Stanzmaschinen von Dalcos zu arbeiten, gelang es ihnen, neue Kunden mit personalisierten Produkten zu versorgen. Von den ersten hydraulischen Maschinen mit Spezialstanzwerkzeugen ist Dalcos schnell auf den Einsatz von Standardstanzwerkzeugen mit hohem Revolver (die Stanzwerkzeuge, die für die meisten Stanzmaschinen mit Tafelrevolver benutzt werden) übergegangen und der Name hat sich von "Linie für das Schneiden und die Vorstanzung ausgehend vom Band" in den einfacheren Namen "Bandstanzmaschine" verwandelt.

Von da an hat Dalcos eine kontinuierliche technologische Weiterentwicklung durchlaufen.

   

Hier eine kurze Zusammenfassung der Etappen der Geschichte von Dalcos:

  • 1978

    seit 1978, produziert die Dallan Gruppe Profiliermaschinen und Anlagen für die Hestellung von fertigen Produkten in höchster Qualität vom Band.

  • 1988

    Erste Dalcos-Maschinen PXN mit hydraulischem Antrieb mit Koordinatenprogrammierung

  • 1989

    Anwendung des Zangenvorschubs Dalcos VEGA

  • 1990

    Anwendung von Stanzwerkzeugen mit hohem Revolver

  • 1994

    Erste Maschine Dalcos PXN Breite 1500

  • 1998

    Einführung des ersten Zangenvorschubs Dalcos VEGA Bialternato

  • 2001

    Einführung der graphischen Programmiersoftware CAD CAM

  • 2002

    Ersten Software für die parametrische Programmierung ausgehend vom Coil; sie erlaubte die Verwaltung von 24 unabhängigen Variablen und 50 abhängigen Variablen

  • 2004

    Erster Vorschub mit eingebauter Richtmaschine Dalcos ERGO

  • 2007

    Einführung der Schnittstelle Dalcos HMI mit Touchscreen mit vereinfachter Handhabung über Ikonen

  • 2008

    Parametrische Graphiksoftware ECAM; sie erlaubt die Verwaltung von bis zu 500 abhängigen Variablen

  • 2009

    Erste hydraulische Portal-Stanzmaschinen; sie führen zur Entwicklung der servoelektrischen Maschine

  • 2012

    Servoelektrische Stanzmaschine EXN, vorgestellt auf der Euroblech in Hannover

  • 2014

    Coil-Laserschnittsytem LXN und Coil-Kombimaschine ELXN, vorgestellt auf der Euroblech in Hannover

Eine Kuriosität: Der Name PXN leitet sich ab vom Kürzel "Punzonatrice X Nastri" (Stanzmaschine für Bänder), das im ersten Kostenvoranschlag verwendet wurde. Die Namen der nachfolgenden Linien sind auf gleiche Weise entstanden: EXN steht für "Elettrica X Nastri" (Elektrisch für Bänder), FXN bedeutet "Foratura X Nastri" (Lochung für Bänder) und LXN heißt "Laser X Nastri" (Laser für Bänder).
Ab der Installation der ersten Anlagen hat die Mundpropaganda aufgrund der Qualität und Bedienungsfreundlichkeit der Stanzmaschinen von Dalcos die Entstehung der Abteilung Dalcos erlaubt, die heute für Spitzenprodukte der Dallan-Gruppe steht.
Heute werden die Anlagen von Dalcos erfolgreich in mehr als 40 Ländern weltweit eingesetzt.


Information request »